knusprige Süßkartoffel Wedges mit Avocadodip

knusprige wedges

Knusprige Kartoffelspalten aus dem Ofen sind einfach immer ein Highlight! Innen soft und außen knusprig und das ohne ungesunde Fette und natürlich vegan!

Das Rezept ist besonders einfach und ohne großen Aufwand sind deine gesunden Wedges fertig und du hast eine leckere Beilage zu Salat, Burger oder einer cremigen Sauce.

CREMIGE GUACAMOLE

Als Beilage zu deinen Kartoffelwedges kannst du jeden Dip servieren. Die Klassiker Ketchup und vegane Mayonnaise eignen sich hervorragend. Auch eine einfache Jogurt Sauce aus Jogurt, Senf und Kräutern kann ich dir empfehlen. Falls du aber mal etwas Abwechslung suchst musst du unbedingt mein Rezept für cremige Guacamole ausprobieren!

Du braucht dafür nur wenige Zutaten und die Sauce ist super schnell zubereitet: Avocado, Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Kräuter, Salz und Pfeffer. Alles in einem Mixer und fertig ist dein gesunder Dip!

DIE SÜSSE KARTOFFEL

Auch wenn die Süßkartoffel der herkömmlichen ähnelt, sind sie nicht mal im weitesten miteinander Verwandt. Die Süßkartoffel gehört zu den Windengewächsen. Ihr Ursprung liegt in Südamerika aber mittlerweile wird sie auch hierzulande angebaut. Geschmacklich ist die Süßkartoffel, wie der Name schon sagt, überraschend süß.

Die orange-rote Knolle punktet besonders mit ihrem hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen wie Carotinoide und Anthocyane, die als hochwirksame Antioxidantien unsere Zellen vor freien Radikalen schützen. Für schwangere Frauen ist sie besonders günstig da sie beachtliche Mengen an natürlicher Folsäure (Folat), das die gesunde Entwicklung von Embryozellen und Embryonalgewebe fördert.

Darüber hinaus hat die Batate noch weitere Mineralstoffe, Nährstoffe und Spurenelemente wie Mangan, Kupfer und Eisen zu bieten. Auch die Vitamine B2, B6, E und H (Biotin) sind in der Süßkartoffel enthalten. Die Süßkartoffel enthält das gesundheitsfördernde Provitamin Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A, die zellschützend wirkt und unsere Abwehrkräfte stärkt. Wenn sie gegart und mit ein bisschen Fett serviert werden, kann unser Körper das Beta-Carotin am besten nutzen.

Besonders Bemerkenswert ist die Süßkartoffel aufgrund des hohen Gehaltes an Vitamin E. Es schützt die Zellen und verhindert, dass Fettsäuren und andere fettlösliche Vitamine in unserem Körper zu schnell altern. Das reichlich vorhandene Kalium regelt den Flüssigkeitshaushalt im Körper. Es schwemmt überschüssiges Wasser aus und kann einen erhöhten Blutdruck senken.


DIESE OFENKARTOFFEL SIND

vegan
einfach
im Ofen gebacken
zuckerfrei
fettarm
gesund
knusprig
schnell gemacht
lecker



ZUTATEN für 2 Personen

  • 3 Mittelgroße Süßkartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin und andere Kräuter nach belieben

ZUBEREITUNG

  1. Heize zuerst den Ofen auf 200 Grad vor und belege ein Backblech mit Backpapier.
  2. Wasche die Süßkartoffel und schneide mit einem scharfen Messer Wedges.
  3. Gib die Wedges in eine Schüssel und vermische sie mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Öl.
  4. Verteile die Wedges auf dem Backpapier und backe sie nun für ca. 20-25 Minuten. DU kannst sie immer mal wieder wenden damit sie gleichmäßig knusprig werden.
  5. Nimm die Wedges aus dem Ofen und serviere sie mit einem leckeren Dip zu einem frischem Salat oder einem herzhaften Burger. Aber auch einfach so als Snack sind sie himmlisch!

REZEPTANMERKUNGEN

Kartoffel: Statt Süßkartoffel kannst du natürlich auch einfach „normale“ Kartoffeln verwenden.
Öl: Ich verwende am liebsten Olivenöl. Es eignet sich aber jedes neutrale Öl wie zum Beispiel Raps- oder Sonnenblumenöl.
Kräuter: Ich liebe die Kombination von Rosmarin und Kartoffel. Mische die Kartoffel mit Kräutern und Salzen deiner Wahl.
Dip: Zu diesen knusprigen Süßkartoffeln hab ich mich für einen Avocadodip entschieden. Vegane Mayonnaise oder einfache Jogurtsauce mit Senf und Gewürzen passt auch perfekt dazu.


REZEPTE

Hier findest du weitere Rezeptideen

köstliche Kichererbsen Pasta

VEGANE KICHERERBSEN NUDELN Diese Pasta ist nicht nur extrem lecker sondern auch noch gesund! Saftiger Kürbis, gebratener Wirsing in Kombination mit cremigen Kidney-Bohnen, läuft dir da nicht schon das Wasser im Mund zusammen? Die Basis dieses hervorragenden Rezeptes bilden Kichererbsen-Nudeln. Schon mal Pasta aus Hülsenfrüchten gegessen? Fusilli aus Kichererbsen, Spaghetti aus roten und Lasagne-Blätter aus […]

Kräutersalz – ganz einfach selbst gemacht!

KRÄUTERSALZ – GANZ EINFACH SELBST MACHEN Schwierig, kompliziert und aufwändig? Auf keinen Fall! Dieses Rezept für Kräutersalz ist total einfach und schnell gemacht. Einmal ausprobiert, wirst du deine Kräuter immer selbst sammeln wollen und das Salz selbst machen. Das einzige was du brauchst sind gute Handschuhe, eine Tasche, eine Schere und schon kanns losgehen! Die […]

veganes Naan-Brot

VEGANES NAAN BROT Hast du schon mal selbst Brot gebacken? Nach meinem knusprigen Vollkornbrot und dem saftigen Buchweizen-Chiabrot wollte ich mal was ganz neues ausprobieren. Außerdem steht dieses Rezept schon ewig auf meiner to-cook-Liste und jetzt kann ich es endlich mit dir teilen. Es gibt: köstliches super weiches Naan-Brot! Naan passt als Beilage perfekt zu […]


Alexandra
Seit 2018 glücklich vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.